C-Curl

C-Curls sind eine spezielle Form der Einzelwimpern. C-Curl Wimpern sehen besonders natürlich aus und sind dennoch „ein Hingucker“, da sie nur ein wenig stärker geschwungen sind als die echten Wimpern. Sie werden von Visagisten und Kosmetikern am häufigsten verwendet.

 

C-Curl Wimpern
C-Curl Wimpern

Mink-Wimpern

Minks sind besonders weiche Einzelwimpern. Sie können aus echten Nerzhaaren oder syntetisch hergestellt sein, wobei darauf geachtet wird, dass die syntetischen Wimpern die selben Eigenschaften wie ein echtes Nerzhaar aufweisen. So sind die Minks sehr weich, hochglänzend und leicht. Eine Mink-Wimper besteht aus einem einzigen Wimpernhärchen, deshalb ist es relativ zeitaufwändig die Mink-Wimpern anzubringen.

Flare

Flares gehören zu den Einzelwimpern. Es sind Wimpernbüschelchen, die jeweils aus etwa 14 Wimpernhärchen bestehen. Es gibt sie mit Knoten oder Knotenfrei. Es gibt sie in verschiedenen Längen und Farben. Da sie aus mehreren Härchen bestehen, sind sie etwas weniger aufwändig in der Anwendung als Singles.

 

Knotenfreie Flares von lenilash
Knotenfreie Flares von lenilash

Einzelwimpern

Einzelwimpern sind einzelne Wimpernhärchen, die direkt auf die eigenen Wimpern aufgeklebt werden. Einzelwimpern halten besonders lange, oft 1-2 Monate, deswegen werden sie auch als „Dauerwimpern“ bezeichnet. Wegen des relativ großen Aufwands werden Einzelwimpern häufig von Kosmetikern angebracht. Einzelwimpern gibt es in verschiedenen Varianten, wie zum Beispiel -> Singles, -> Flares, -> Mink-Wimpern oder als sogenannte Curls.