Falsche Wimpern – Wimpernbänder

3D-Wimpern, Effektwimpern und Federwimpern

Was steht bei Dir als nächster Termin im Kalender? Eine Aftershow-Party, Karnevalsumzug, eine Mottoparty oder vielleicht ein Konzertaufrtitt? Mit Effektwimpern und 3D-Wimpern sorgst Du auf jeden Fall dafür, dass keiner den Blick von Dir abwenden kann. 3D-Wimpern sind die neue Sensation und viele haben sich bereits in ihre beinahe magische Wirkung verliebt. Genau wie wir! Durch die enganliegende Anordnung der Wimpern auf dem Band, sind kaum Lücken oder Übergänge zu sehen. Zudem bilden sie die natürliche Form der eigenen Wimpern nach und sorgen durch die Dichte der Härchen für einen voluminösen und ausdrucksstarken Augenaufschlag.

Wie der Name bereits andeutet zeichnen sich Effektwimpern durch ihre Vielfalt an Farben und Materialien aus. Es gibt sie in den verrücktesten Farben, mit Glitzer oder Strass. Sie garantieren den Woweffekt für den Karnevalsumzug, das nächste große Festival, für Hochzeiten und Geburtstage oder sogar für den großen Auftritt auf den Bühnen der Welt. Es kann gar nicht auffällig genug sein. Je bunter desto besser. Besonders auffällig sind Wimpern aus Federn. Sie können vollständig aus Federn bestehen oder nur mit einzelnen Federn verziert sein. Zudem können sie entweder aus echten Federn oder aus synthetischem Material bestehen.

ll170 lenilash 3D-Wimpern Schwarz Power schräg
lenilash ll701 Falsche Wimpern Blau leuchtend Einzelbild
lenilash ll204 Falsche Wimpern Rosa Lila Einzelbild
lenilash ll301 Federwimpern Einzelbild
ll142 lenilash Falsche Wimpern Schwarz Echthaar Nr.142 Einzelbild

Oberwimpern und Unterwimpern

Oberwimpern werden auf dem oberen Wimpernkranz angebracht. Die Variationsmöglichkeiten reichen von Echthaar oder synthetischen Haar, von den klassischen Farben wie schwarz und braun bis zu bunten Farben und Federn. Unterwimpern werden auf dem unteren Augenlid angebracht. Sie sind deutlich kürzer und die Abstände zwischen den einzelnen Wimpernhärchen sind größer. Das Anbringen von Unterwimpern funktioniert nach demselben Schema wie das der Oberwimpern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.